Konzept

Viele kleine und mittelständische Lebensmittelunternehmen möchten standardisierte Sensoriktests in Qualitätssicherung und Produktentwicklung einsetzen. Oft ist es aber sehr kosten- und zeitintensiv eigene Sensoriktests zu entwickeln.

Das Produkt SenseBase ermöglicht Mitarbeitern in Unternehmen der Lebensmittelbranche ihre sensorischen Fähigkeiten selbst zu überprüfen und die Leistungen mit anderen Ergebnissen aus einer Datenbank zu vergleichen. Hauptinstrument ist dabei ein Koffer mit sechs unterschiedlichen Sensoriktests.

Über das Sensebase Online-Portal können die Tests durchgeführt und ausgewertet werden.

Koffer

Säule


Weitere Informationen zu unserem Angebot können Sie in diesem Dokument erhalten: Download Angebot Sensebase (pdf)

Vorteile von SenseBase:


Das Projekt SenseBase wurde im Rahmen eines durch die EU und das Land Nordrhein-Westfalen geförderten Programms zur Entwicklung innovativer Methoden für die Lebensmittelindustrie von August 2009 bis Januar 2012 von Mitarbeitern des Instituts für Nachhaltige Ernährung und Ernährungswirtschaft (iSuN) bearbeitet.

SenseBase wurde von Januar bis Juli 2012 auf der Basis von Praxisrückmeldungen zu einem marktreifen Produkt weiterentwickelt. Projektleiter ist Prof. Dr. Ritter.